DFG Baden-Baden
Tel:  +49 (7221) 2 51 10     
Fax: +49 (7221) 39 44 33     
Mail: info@dfg-baden-baden.de

10/01/10

20 Jahre Wiedervereinigung

Deutsch-französische Gesellschaft Baden-Baden feiert in einer bewegenden Gedenkstunde die deutsche Einheit

Bericht: Dr. Heinrich Niederer

In einer ganz besonderen Weise feierte die DFG Baden-Baden den 20. Geburtstag des wiedervereinigten Deutschlands. Im voll besetzten und mit den Fahnen beider Länder geschmückten Renaissance-Saal des Friedrichsbades begrüßte Präsident  Jean-Marc Culas in beiden Sprachen die Anwesenden und lud sie gerade als gebürtiger Franzose dazu ein, dieser weltgeschichtlichen Tage mit Stolz zu gedenken.

Er berichtete, dass er vom Fall der Berliner Mauer erfahren hatte, als er gerade mit einer Ballon Crew in Frankreich war. Spontan beschlossen die aus verschiedenen Nationen stammenden Männer und Frauen einfach mit ihrem Ballon noch in der Nacht nach Berlin aufzubrechen, um dort auf dem Pariser Platz einen mit der Friedenstaube von Picasso geschmückten Ballon aufsteigen zu lassen. Sie taten das total spontan und ohne jedes offizielle Papier. Und das Unglaubliche glückte!

Mit einem Film über dieses einmalige Abenteuer begann die eigentliche Feierstunde. Viele der Anwesenden wurden durch die emotionale Kraft dieses Films wieder an die damalige Atmosphäre erinnert, als gleichsam ein Gefühls-Tsunami die seit 1945 verkapselten Gefühle der Deutschen aufsprengte und sie sich Bahn brachen im damals meist gehörten Wort:“Wahnsinn!!!“  

Im Anschluss daran entfaltete Herr Prof. Dr. Schäfers, ein Soziologe von internationalem Rang, in einem überaus lebendigen Vortrag die vielfältigen Dimensionen der eigentlichen Herausforderung der Stunde, dass nämlich zusammenwachsen sollte, was zusammengehört. Diese umfassenden Erinnerungen an die überwundenen Schwierigkeiten und an das bislang Geglückte wie auch an das noch Leistende bereiteten den Boden für einen weiteren Film. Er erinnerte an das Aufsteigen zweier Friedensballone auf dem Pariser Platz ein Jahr später am 3. Oktober 1990 wieder durch  Jean-Marc Culas mit seiner Ballon-Gruppe.

Von dieser Aktion gibt es ein riesiges dokumentarisches Transparent, das die DFG Baden-Baden am Nationalfeiertag – heute 20 Jahre danach – am Kongresshaus entfaltet hat als Einladung an alle zur Erinnerung an die unglaublichen Ereignisse, die Deutschland, Europa und die Welt geprägt haben.