DFG Baden-Baden
Tel:  +49 (7221) 2 51 10     
Fax: +49 (7221) 39 44 33     
Mail: info@dfg-baden-baden.de

15.06.2011

4. Deutsch-Französischer Golf Cup

Bericht: Jean-Pierre Bricout
Bild: Gerhard Kesselhut

Bei bestem Golfwetter veranstaltete die Deutsch Französische Gesellschaft  Baden-Baden auf dem Gelände  des Baden Hills  Golf  Club ihr viertes  Golfturnier der deutsch-französischen Freundschaft. Unter der Spielleitung von Jean-Pierre Bricout und Roswitha Haenisch zur Stärkung spielten 64 Golferinnen und Golfer. Der Platz war in bestem Zustand und alle Teilnehmer haben ihn fachmännisch gelobt.

Gespielt wurde natürlich gemischt: sowohl national, als auch im Damen- und Herren-Mix  ein sog. Zweier Scramble. Alle spielten mit Kampfgeist und Begeisterung. Die Sieger wurden in bester Laune gefeiert:

Christiane Bihner (Golfclub Alsace) und Georg Vigier (Baden Hills GCC) gewannen mit 51 Stableford Punkten das 1. Netto und damit den Wanderpokal „Coupe Franco-Allemande de Golf“

2. Netto (nach Stechen): Roswitha Morgenstern (Baden Hills GCC) und Henri Wettstein (Golfclub Alsace): 51 Punkte

3. Netto: Jutta Busam (Baden Hills GCC) und Frank Wolf (Hof Scheibenhardt GC) : 53 Punkte

1. Brutto: Uschi Eberle (GC Baden-Baden) und Ludwig Morgenstern (Baden Hills GCC): 35 Punkte

2. Brutto: Ingrid Stippig (Baden Hills GCC) und Denis Wolf(Hof Scheibenhardt GC): 27 Punkte

Im Anschluss an das Wettspiel gab es ein gemeinsames Essen im elsässischen Stil in dem neuen   Design Golf- Club-Restaurant.

Nach der Siegerehrung mit reich dotierten Preisen, zu der sich der Präsident der DFG,  Monsieur Jean Marc Culas, gesellt hatte, klang der Abend in bester Ambience und bei deutsch-französischem Geplauder aus. Ein weiterer Gast, Monsieur Robert Walter, „Directeur du Centre Culturel Franco-Allemand de Karlsruhe“ brachte die Grüße von Tomi Ungerer und eine signierte Lithographie des berühmten Künstlers mit. Diese Lithographie gewann Bernd Busam, Bester bei „Nearest to the Pin“.

Auch diese Veranstaltung war - wie in den drei letzten Jahren - ein Beweis dafür, dass auch  Golf ein   Freundschaften stiftender und völkerverbindender Sport ist.