DFG Baden-Baden
Tel:  +49 (7221) 2 51 10     
Fax: +49 (7221) 39 44 33     
Mail: info@dfg-baden-baden.de

7. Deutsch-Französischer Golf Cup am 27. Juni 2014

Text: Dr. Bernhard Meier
Bildreportage: Gerhard Kesselhut

Unser alljährliches Golfturnier ist inzwischen geradezu zum „Sommer-Klassiker“ geworden: Von Jean-Pierre Bricout aus der Taufe gehoben, fand es dieses Jahr schon zum siebten Mal statt. Auf der Anlage des Baden Hills GCC maßen sich 52 Damen und Herren verschiedenster Handicap-Stufen beim „Chapman-Vierer“ im sportlichen Wettstreit.
Bei optimalen Bedingungen – bestens gepflegter Platz, eigens bestelltem Superwetter und der schon legendären Halfway-Verpflegung, wie immer vom Feinsten, wurden ganz hervorragende Ergebnisse erzielt.
Auch das mit viel Liebe zubereitete Menü im Clubrestaurant fand allgemeine Bewunderung. Sozusagen als „Zwischengang“ fand die Siegerehrung statt, bei der Reinhild Weiß gemeinsam mit dem Präsidenten der DFG, Dr. Heinrich Niederer, dank großzügiger Sponsoren viele und wertvolle Preise überreichen konnte.

Die Sieger im Einzelnen:
Die Sonderwertung „Nearest to the Pin“ gewann bei den Damen Ingeborg Henke (GC Baden-Baden) mit 2,6 m, bei den Herren Louis Rudloff (Baden Hills GCC) mit 10,4 m.
Jutta Busam  gelang bei „Nearest to the Line“ das seltene Kunststück, den Ball exakt auf der Linie zu platzieren; bei den Herren war Rudolf Dienst (beide Baden Hills GCC) erfolgreich.
Der 1. Bruttopreis ging an Rieke Müller-Kaldenberg und Ludwig Morgenstern (beide Baden Hills GCC).
Strahlende Sieger des 1. Nettopreises und damit Gewinner des Wanderpokals 2014 waren Karin Freund (GC Baden-Baden) und Karl-Heinz Held (Baden Hills GCC), wofür sie viel Beifall erhielten.

Der Platz ist in bestem Zustand, die Fahnen am Abschlag gesteckt ...
... Reinhild Weiss und Bernhard Meier vom Orga-Team stehen bereit ...
... Vizepräsident und Fotograf Gérard prüft die Lichtverhältnisse ...
... und der Marshall Ivo Meyer erwartet die ersten Spieler am Abschlag 1
Der herrliche Platz begeistert immer wieder ...
... die DFG-Mitglieder und Gastspieler des Turniers
Bernhard Meier eröffnet die ...
... Abendveranstaltung und begrüßt ...
... die zahlreich erschienenen ...
... Spielerinnen, Spieler ...
... und Gäste aus nah und fern
Ein reich gedeckter Preistisch wartet
... doch halt, erst das Gruppenfoto mit allen Teilnehmern und Gästen ...
... danach die Begrüßung durch Präsident Niederer und J.P. Bricout
Nach einem hervorragenden Menü von Sternekoch Armin Röttele ist ...
... die Preisverleihung ein leichtes Spiel und macht sichtlich Spaß
Die Gewinner des Bruttopreises Rieke Müller-Kaldenberg und Ludwig Morgenstern
Präsident Niederer freut sich den Wanderpokal an die Sieger ...
... des Nettopreises Karin Freund und Karl-Heinz Held zu überreichen
Den Abschluss bildet das obligatorische Siegerfoto