DFG Baden-Baden
Tel:  +49 (7221) 2 51 10     
Fax: +49 (7221) 39 44 33     
Mail: info@dfg-baden-baden.de

Bericht: Max Dugge
Bilder: Maria Barth

Es sollte der letzte Spätsommernachmittag in diesem Jahr sein. Die Erwartungen der Weinfreunde der DFG waren hochgespannt und wurden auch nicht enttäuscht. Ein strahlend blauer Himmel lag über dem Rebland, die Sonne verwöhnte uns mit über 20°. Ideale Bedingungen für eine kleine Wanderung durch die Rebzeilen des Mauerbergs.

Nach einem Glas Sekt vor dem Weingut Dütsch machten wir uns auf den Weg. Es ging leicht bergauf bis zu einem Aussichtspunkt oberhalb von Schloss Neuweier. Der Blick reichte von dort über die Weinlandschaft der Ortenau bis zum Straßburger Münster in der Ferne. Und direkt unter uns lag das „Goldene Loch“ die Renommierlage von  Neuweier. Unterwegs gab Frau Dütsch fachkundige Auskunft zu allen Themen die den Weinanbau betrafen.

Nach einer Stunde fand der Ausflug im Weingut Dütsch seine Fortsetzung. Nach einem Blick in den Keller und die Schatzkammer, in der die besten Weine im Barrique ausgebaut werden, begann die Weinprobe mit einem zünftigen badischen Vesper. Es wurden sieben Proben verkostet. Ein Silvaner, drei Rieslinge, ein Cuvee, ein Spätburgunder und ein finaler Blaufränkischer.

Die Stimmung war prächtig und wurde von Minute zu Minute fröhlicher. Leider fuhr der letzte Linienbus nach Baden-Baden schon um 20:00 Uhr. Wir wären gerne noch etwas geblieben.