DFG Baden-Baden
Tel:  +49 (7221) 2 51 10     
Fax: +49 (7221) 39 44 33     
Mail: info@dfg-baden-baden.de

Datum:

22.05.2019 - 23.05.2019

Titel:

2-Tagesfahrt ins Südelsass

Details:

Mittwoch, 22. und Donnerstag, 23. Mai 2019

Orte: Mülhausen und Umgebung, siehe Beschreibung

Planung: Vorstand DFG und Max Dugge

Preis- und Leistungsangabe sowie genauer Programmplan folgt nach Vorliegen aller Details

Erster Tag:
07:45 Uhr Abfahrt Haltestelle Festspielhaus Baden-Baden
08:00 Uhr Abfahrt Haltestelle Fachmarktzentrum in der Cité
Um ca. 10 Uhr erreichen wir Niedermorschwihr am Fuße der Vogesen, die erste Station unserer Fahrt.

Unser Programm beginnt mit dem Besuch der Patisserie Christine Ferber in Niedermorschwihr, das am Fusse der Vogesen liegt. Mme Ferber ist eine mehrfach ausgezeichnete Konditorin, Chocolatiere und eine Gelierkschin von Konfitüren, die zu den besten der Welt zahlt.
Anschließend Erkundung der Sehenswürdigkeiten des Ortes zu Fuss: Typische Häuser vom 16. Jahrhundert bis in die Neuzeit, die Kirche Saint Gall mit der Orgel von Andre Silbermann, gebaut 1726.
Weiterfahrt auf der Route des Cretes, die viele Sehenswürdigkeiten bietet.
Mittagessen in der Auberge du Pied du Hohneck.

Ca. 13 Uhr Mittagessen im Rest. Sommet du Hohneck.

Anschließend Besichtigung der Gedenkstätte Hartmannsweilerkopf, das erste Deutsch-Französische Museum und Gedenkzentrum zum ersten Weltkrieg.

Ca. 17:30 Uhr Weiterfahrt nach Thierenbach mit Besichtigung der Basilika. Anschl. Fahrt zum Hotel du Parc in Thann mit Abendessen und Übernachtung.


Zweiter Tag:
Nach dem Frühstück (ca. 8 Uhr) kurze Erkundung von Thann zu Fuss und dann Fahrt um 9:30 nach Ottmarsheim. Geführte Besichtigung der Abteikirche, die in der ersten Hälfte des 11. Jahrhunderts erbaut wurde. Papst Leo IX aus Eguisheim weihte die Kirche in 1049 ein. Ihr Zentralbau in Form eines Oktagons hat sein Vorbild in der karolingischen Aachener Pfalzkapelle.
- 12.30 Uhr Ankunft in Mulhouse. Mittagessen im einzigartigen Oldtimer-Museum Schlumpf mit anschließender Besichtigung, die ca. 2 Std dauert. Es erwarten uns über vierhundert Prachtstücke der Automobilgeschichte, eine Bugatti-Sammlung, der Bereich Meisterwerke mit ca. achtzig Luxuslimousinen, vorwiegend aus den 30er Jahren.
- 16:30 Uhr Rückfahrt nach Baden-Baden
- 19 Uhr ca.: Ankunft in Baden-Baden


Zurück zur Übersicht

Programmänderungen vorbehalten

 

Hinweis zu Vorträgen:
Stadtbibliothek: Eintrittskarten sind über die Stadtbibliothek erhältlich
DFG-Forum und Spiegelfoyer des Theaters: Teilnahme ohne Voranmeldung möglich - in der Regel kostenfrei - Gäste sind willkommen

Hinweis zu kostenpflichtigen Veranstaltungen:
es gilt ausschließlich der Zahlungseingang auf dem DFG Konto als verbindliche Anmeldung. Das Buchungsdatum zählt bei begrenzter Teilnehmerzahl, bei Überbuchung wird eine Warteliste eingerichtet.

Gäste sind nach Voranmeldung unter info@dfg-baden-baden.de willkommen.

Ferner gelten die DFG-Geschäftsbedingungen für Veranstaltungen und Reisen vom 9. November 2010, siehe Seite Veranstaltungen - AGB